Über u-Bonding Extensions


Die u-Bondings werden mit einer Wärmezange eingearbeitet. Hier legst du das Haar einfach in die Bondings ein, drehst ein wenig die Verbindungsstelle und die Extension Bondings sind dadurch verschweisst.

Schon ist deine Haarverlängerung fertig.

 

Als Klebesubstanz wird oftmals künstliches Keratin verwendet. Es ist in chemischer Hinsicht mit dem haareigenen Keratin gleich.  

  

Zur Entfernung der Haarsträhnen kann ein spezieller Bondingentferner verwendet werden. Dieser wird an den Verbindungsstellen angebracht. Nach einer Zeit lösen sich diese ab. Einige Strähnen lassen sich dann mühelos rausziehen. Bei fest sitzenden Extensions kannst du auch eine Extensionszange zur Hilfe nehmen. Damit werden die Verbindungsstellen aufgebrochen und die Strähnen können mühelos entfernt werden.